Arbeitskreisveranstaltung des VDI am 17. August 2017

APP4MC – Eclipse-basierte Plattform für das modellbasierte Entwickeln und Testen von Multi- und Many-Core-Systemen 
Referent: Dr. Jan Krause

Kurzreferat: 

Während aktuell in der Industrie die Technologie der multi-core Architekturen Einzug in die Entwicklung eingebetteter Systeme hält, werden für die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen leistungsfähigere Prozessoren benötigt. Der Schritt von multi-core zu many-core ist jedoch nicht trivial, da sich die Anzahl der verfügbaren Rechen­einheiten erhöht und deren Vernetzung sich maßgeblich ändern. Somit müssen die bestehenden Modelle sowohl für Hardware als auch für die Beschreibung der Soft­ware dahingehend erweitert werden.

Aber auch neue Werkzeuge und Techniken werden notwendig, um den entstehenden Grad an Parallelität sowie das Leistungsvermögen effektiv nutzen zu können. Daher beschäftigt sich das Projekt mit der Bereitstellung einer Plattform für die effiziente und effektive modellbasierte Softwareentwicklung für eingebettete multi- und many-core Systeme.

Der Vortrag stellt eine im Projekt AMALTHEA4public entwickelte Toolchain für die for­male Beschreibung von verhaltensbasierten Anforderungen und deren Verwendung zur Testgenerierung vor. Anhand eines praxisrelevanten Beispiels werden die Projekt­ergebnisse demonstriert.

 

Datum, Zeit:

am Donnerstag, 17. August 2017, 15:00 – 16:00 Uhr

Ort:

Im Konferenzraum des ifak, Werner-Heisenberg-Straße 1, 39106 Magdeburg

Anmelden können Sie sich bei Frau Wettig per E-Mail.