Arbeitskreisveranstaltung des VDI am 30. März 2017

Wenn Telemedizin Spaß macht – Das Projekt GeriaBall 
Referent: Dipl.-Ing. René Hempel

Kurzreferat: 

Das im Rahmen der Projektallianz 3Dsensation (http://www.3d-sensation.de/) vom BMBF geförderte Einzelvorhaben GeriaBall widmete sich der Entwicklung intuitiver Handkraftmessgeräte. Perspektivisch soll über die Handkraftmessung frühzeitig eine voranschreitende Muskelschwäche erkannt werden. Eine sinkende Handkraft kann zu einer steigenden Sturzgefahr führen. Insbesondere bei älteren Personen kann gezieltes Handkrafttraining daher eine sinnvolle Maßnahme zur Sturz­prävention sein.

Ziel des Vorhabens war es, die technischen Grundlagen für intuitive und günstige Handkraftmessgeräte zu erforschen und auf dieser Basis ein Umsetzungskonzept sowie einen Funktionsdemonstrator für den häuslichen Einsatz zu entwickeln. Im Ergebnis wurde eine Hardwarelösung entwickelt, die mittels Sensorik durch ein­fache Mensch-Technik-Interaktion die Handkraft eines Patienten messen und die Ergebnisse IT-gestützt an verbundene Geräte (z.B. Smartphone) oder Systeme (z.B. elektronische Patientenakte) senden kann.

 

Datum, Zeit:

am Donnerstag, 30. März 2017, 15:00 – 16:00 Uhr

Ort:

Im Konferenzraum des ifak, Werner-Heisenberg-Straße 1, 39106 Magdeburg

Anmelden können Sie sich bei Frau Wettig per E-Mail