Auftaktveranstaltung „AUF DEM WEG IN RICHTUNG DIGITALISIERUNG – WO STEHE ICH UND WAS BRAUCHE ICH?“ des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Magdeburg

Am 30.11.2017 fand die Auftaktveranstaltung „AUF DEM WEG IN RICHTUNG DIGITALISIERUNG – WO STEHE ICH UND WAS BRAUCHE ICH?“ des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Magdeburg unter Beteiligung des ifak statt. Unter Leitung der Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozeßinnovation ZPVP GmbH sind neben ifak e.V. das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und Automatisierung IFF, die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg - Fakultät für Informatik und das Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. Partner im Kompetenzzentrum. Im Rahmen des Kompetenzzentrums ist ifak für den Themenschwerpunkt „Vernetzung und Standardisierung“ verantwortlich. Zu diesem Themenschwerpunkt fand in Kooperation mit dem Jahreskolloquium „Kommunikation in der Automation – KommA 2017“ der erste Workshop des Kompetenzzentrums statt. In diesem Workshop wurde der technologische Umbruch, in dem sich die industrielle Kommunikation gegenwärtig befindet anhand aktueller Standardisierungsprojekte diskutiert.

Das Projekt Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Magdeburg „vernetzt wachsen“ wird aus Mitteln des BMWi unter dem Förderkennzeichen 01MF17006x gefördert.

Teilnehmer des Workshops „Standardisierung für die industrielle Kommunikation“ am ifak