Besuch im chinesischen Institut ITEI

Sarah Willmann, Mitarbeiterin des ifak, besuchte am 02.11.2017 das chinesische Institut ITEI (Instrumentation Technology & Economy Institute). Ziel des Meetings war der Informationsaustausch über aktuelle Normungstätigkeiten und zukünftige Kooperationen. Es wurden Gespräche über erste Ergebnisse hinsichtlich der Zuverlässigkeitsforschung des durch das BMBF geförderten Projekts „Begleitforschung - Zuverlässige drahtlose Kommunikation in der Industrie“ geführt. Auf dem Gebiet der Zuverlässigkeit werden ITEI und ifak zukünftig an der Normung zusammen arbeiten. Mit den erstellten Dokumenten IEC61907 und IEC62673 sind die ersten Ergebnisse sichtbar.