ifak demonstriert Test und Diagnose von Funk im Verkehr auf der ConCarExpo 2017

Das ifak stellte auch dieses Jahr auf der ConCarExpo aus, einer Messe für das vernetzte Fahrzeug und die zugehörigen Technologien. Es wurde eine Eigenentwicklung aus Software und Hardware demonstriert, die die Qualitätssicherung der V2X-Kommunikation (auch: "Car2X") zwischen Fahrzeugen und straßenseitiger Infrastruktur unterstützt.

Das V2X‑Diagnosesystem besteht aus einer V2X‑Diagnose-Engine und (mehreren) V2X‑Diagnosegeräten, mit denen verteilte V2X‑Applikationen im laufenden Betrieb überprüft werden können. Dabei werden vom Nutzer hinterlegte, individuelle Betriebsvorgaben automatisch mit Ist‑Daten abgeglichen. Außerdem werden weitere Funktionen ermöglicht, darunter eine vorausschauende Wartung. Mehr Details finden sich unter v2x.ifak.eu.

Viele interessierte Besucher führten zu interessanten und konstruktiven Gesprächen am Messestand des ifak. Dabei wurden mögliche Einsatzgebiete und notwendige Weiterentwicklungen diskutiert sowie weitere Projektvorhaben vereinbart.