Partner des ifak

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Das Institut hat seine Wurzeln in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Die bestehende enge Kooperation mit der Universität ist durch einen Kooperationsvertrag geregelt. Durch Senatsbeschluss ist das ifak seit 1993 ein An-Institut dieser Universität. (www.uni-magdeburg.de)
Eine besonders enge, fachliche Zusammenarbeit besteht mit dem Institut für Automatisierungstechnik IFAT. (http://www.ifat.ovgu.de/ifat.html)

   

KONTENDA GmbH

Im Ergebnis der erfolgreichen Netzwerkarbeit wurde am 24.04.2007 die KONTENDA GmbH gegründet. Das ifak beteiligt sich gemeinsam mit Partnern der regionalen Wirtschaft an dieser Firma. Die KONTENDA GmbH ist auf dem Gebiet der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten und Lösungen der kontaktlosen Energie- und Datenübertragung und damit verbundenen Dienstleistungen tätig. (www.kontenda.de)

   

ifak technology + service GmbH

Die ifak technology + service GmbH ist eine Ausgründung und ein Kooperationspartner des Forschungsinstituts ifak e.V. und hat 2017 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Mit dem Firmensitz in Karlsruhe ist der ifak-Verbund aus Institut und Unternehmen jetzt sowohl in Mitteldeutschland als auch im Süden Deutschlands vertreten. Die ifak technology + service GmbH bietet ihren Kunden Produkte, technische Lösungen und Dienstleistungen zu Hard- und Software der Automatisierungs-, Informations- und Kommunikationstechnik an. (www.ifak-ts.com)

   

Thorsis Technologies GmbH (ehemals ifak system GmbH)

Zum fünfjährigen Bestehen des ifak wurde in Ergänzung des gemeinnützigen Instituts die ifak system GmbH gegründet. Im Sinne des aktiven Technologietransfers über die Forschung hinaus wurden Produkte und Dienstleistungen in das Portfolio aufgenommen. 20 Jahre lang hat der ifak e.V. das ausgegründete Unternehmen als Mitgesellschafter aktiv begleitet. Das im Jahr 2016 begangene 25. Jubiläum des Vereins wurde zum Anlass genommen, das erfolgreich entwickelte Unternehmen in seine gesellschaftsrechtliche Unabhängigkeit vom Institut zu entlassen. Die Firma agiert unter dem neuen Namen Thorsis Technologies GmbH nun eigenständig am Markt. (www.thorsis.com)