Workshop: „Einsatz akustischer Sensoren in innovativen Automatisierungslösungen“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Magdeburg am 30.05.2018

Digitalisierte Informationen sind Voraussetzung für künftige Industrie 4.0 Anwendungen. Im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“ fand im ifak ein Workshop zum Einsatz akustischer Sensoren im Kontext von Industrie 4.0 statt. Den Teilnehmern wurden mögliche Schritte und notwendige Komponenten erläutert, die akustische Sensorsysteme "fit" für Industrie 4.0 machen sollen. Neben der Darstellung von Potenzialen von (akustischen) Sensoren als Ausgangspunkt für den Informationsfluss in verschiedensten Anwendungsgebieten lag ein Schwerpunkt auf algorithmischen Verfahren und Praxisbeispielen.

Aufbauend führt das ifak zwei weiterführende Workshops durch, die sich der „Informationsgewinnung mit intelligenten akustischen Sensoren“ im November 2018 und der autonomen Datenanalyse im Frühjahr 2019 widmen. Die Termine werden auf folgenden Web-Seiten veröffentlicht: https://www.vernetzt-wachsen.de/ und https://www.ifak.eu/.

Das Projekt Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Magdeburg „vernetzt wachsen“ wird aus Mitteln des BMWi unter dem Förderkennzeichen 01MF17006x gefördert.