Funk in der Automation

Im Themenbereich „Funk in der Automation“ wird das Ziel verfolgt, noch bestehende Hemmnisse beim Einsatz von Funkkommunikation zu überwinden und so die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass zukunftsweisende Automatisierungskonzepte forciert werden können.

Im Folgendem finden Sie eine Auflistung der Publikationen und Projekte zu diesem Thema.

Auftakt zum Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation – KommA 2017

Fast 70 Gäste waren am 14.11.2017 der Einladung der beiden Forschungsinstitute ifak aus Magdeburg und inIT aus Lemgo zur Tagung KommA 2017 in die Denkfabrik im Wissenschaftshafen Magdeburg gefolgt. In 25 Fachbeiträgen und ausgiebiger Diskussion tauschten die Vertreter aus Wissenschaft und Industrie ihre Erkenntnisse der angewandten Forschung und Erfahrungen aus der industriellen Praxis aus. Unabhängig davon ob sie im Kontext von Industrie 4.0 betrachtet wird, ist die industrielle Kommunikation Voraussetzung für funktionierende Automatisierungslösungen in allen Branchen. Die 5G fünfte Generation im Mobilfunk oder das weitere Vordringen des Ethernet in die Automation unter dem Stichwort APL Advanced Physical Layer sind nicht nur technologisch, sondern besonders auch mit Blick auf den praktischen Nutzen und neue Geschäftsmodelle interessant.

Funktechnologien für Industrie 4.0

Rauchhaupt, L.; al., etFunktechnologien für Industrie 4.0. VDE Positionspapier der ITG AG Funktechnologie 4.0, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG), 2017

Wireless Automation - Schnittmenge oder Teilmengen?

Rauchhaupt, L.Wireless Automation - Schnittmenge oder Teilmengen? Newsletter VDI Wissensforum, Mai 2017, https://www.vdi-wissensforum.de/news/wireless-automation-schnittmenge-oder-teilmengen/, 2017

Seiten

RSS - Funk in der Automation abonnieren