Kanalnetze

Kanalnetze stellen eine der kostbarsten Infrastruktursysteme innerhalb einer Stadt dar, da ihre Instandhaltung und ggf. Ersatz erheblicher Ausgaben bedarf. Im Themenfeld „Kanalnetze“ des ifak werden Methoden und Hilfsmittel entwickelt und angewendet, die es erlauben, die ursprünglich meist als statische Systeme ausgelegten Kanalsysteme in dynamischer Weise zu nutzen und dadurch nicht nur besser auszunutzen, sondern sie zudem auch in flexibler Weise zur Reaktion auf sich stets verändernde Herausforderungen (u. variable Niederschlagsmuster, Bevölkerungsentwicklungen) zu ertüchtigen.

Im Folgendem finden Sie eine Auflistung der Publikationen und Projekte zu diesem Thema.

Neuer SIMBA-Vertrieb für den deutschsprachigen Raum und die Niederlande

Mit dem Beginn des Jahres 2017 übernimmt die ifak technology+service GmbH i.G. den Vertrieb von SIMBA im deutschsprachigen Raum und der Niederlande. Hinsichtlich Service und Support wird die neu gegründete Gesellschaft im Rahmen einer Kooperation durch das Geschäftsfeld Wasser & Energie des ifak e.V. Magdeburg unterstützt.

Rapid Planning - Supporting strategic transsectoral pre-planning by scenarios and modelling

Schütze, M.Rapid Planning - Supporting strategic transsectoral pre-planning by scenarios and modelling. Networking Event of the German Government: „Rapid Urbanization Requires Rapid Planning – New approaches to supply and disposal infrastructure planning for sustainable cities and regions“, UN HABITAT III Conference, 20.10.2016, Quito/Ecuador, 2016

Simulación del efecto de la acumulación y re-suspensión de sedimentos en sistemas de drenaje

Rojas, K.; Galvis, A.; Schütze, M.Simulación del efecto de la acumulación y re-suspensión de sedimentos en sistemas de drenaje. Caso de estudio: Sistema de Drenaje Sur (Cali); 1er Seminario Internacional Centros Urbanos Sostenibles y Resilientes. Congreso ACODAL, 27.-29.10.2016, Asociación Colombiana de Ingenería Sanitaria y Ambiental, Cali, 2016

Seiten

RSS - Kanalnetze abonnieren